Chelsea: Conte fordert Neuzugänge

Von SPOX
Samstag, 23.07.2016 | 09:59 Uhr
Antonio Conte hat den FC Chelsea in diesem Sommer übernommen
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

In einem zweistündigen Meeting hat Antonio Conte seinem neuen Boss Roman Abramowitsch angeblich klar gemacht, dass er fünf weitere Neuzugänge benötigt, um mit dem FC Chelsea in der kommenden Saison um die Meisterschaft mitspielen zu können.

Das berichtet der Mirror. Für den Angriff werden demnach Alvaro Morata und Romelu Lukaku als mögliche Kandidaten gehandelt, die Defensive soll mit Leonardo Bonucci oder Napoli-Verteidiger Kalidou Koulibaly verstärkt werden. Als Nebenpart zu Kante wird zudem der Belgier Radja Nainggolan ins Spiel gebracht.

Wie schlagen sich die Blues unter Conte? Die Premier League bei DAZN

Wie das Blatt weiter vermeldet, soll Abramowitsch von diesen Forderungen jedoch alles andere als angetan gewesen sein. Conte habe dem Oligarchen dennoch unmissverständlich klar gemacht, dass er ohne diese Verstärkungen keine Chance darauf sieht, es mit den beiden Klubs aus Manchester aufzunehmen.

Bislang nahmen die Blues mit Michi Batshuayi von Olympique Marseille und N'Golo Kante von Ligakonkurrent Leicester City zwei neue Akteure unter Vertrag.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung