Payet sorgt für Kopfzerbrechen

Von SPOX
Freitag, 17.06.2016 | 10:15 Uhr
Dimitri Payet erzielte neun Tore in der abgelaufenen Saison
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Dimitri Payet hat bei der Europameisterschaft in Frankreich in den ersten Spielen überzeugt. Die Leistungen des Franzosen sorgen bei den Verantwortlichen von West Ham United jedoch für Kopfzerbrechen. Einen Abgang im Sommer wollen die Verantwortlichen der Hammers unbedingt verhindern.

"Sofern ich im Bilde bin, ist Dimitri bei West Ham sehr glücklich", sagte Payets Agent Mark McKay bezüglich eines möglichen Abschieds aus West Ham nach der EM. "Der Klub hat großen Anteil daran, dass er sich jetzt dort befindet, wo er ist." Kategorisch ausschließen wollte McKay die Option eines Wechsel allerdings nicht. "Fußball ist immer noch Fußball. Deshalb weiß man nie, was alles passieren kann", so der Agent.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Payet, der bei den Hammers unter Vertrag steht und eine starke Premier-League-Saison hinter sich hat, ist bislang eine der großen Überraschungen der EM und dürfte deshalb auch bei den großen internationalen Klubs auf dem Radar aufgetaucht sein. Bei den Verantwortlichen West Hams wächst jedenfalls offenbar die Angst, den Franzosen noch in diesem Sommer verlieren zu können.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Der 29-Jährige soll laut Mirror unter anderem beim FC Chelsea und Real Madrid auf dem Wunschzettel stehen. Vor allem Madrids Coach Zinedine Zidane soll ein großer Fan des Offensivspieler und Landsmannes sein.

Payet wechselte erst vor der abgelaufenen Saison für rund 13.5 Millionen Euro aus Marseille auf die Insel und wurde von den Hammers mit einem fünfeinhalb Jahres Vertrag ausgestattet.

Dimitri Payet im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung