"Chelsea-Stars haben mich gedrängt"

Von SPOX
Donnerstag, 09.06.2016 | 09:56 Uhr
Radja Nainggolan geht für Belgien an den Start
© getty
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton
Premier League
Chelsea -
Stoke
Premier League
Bournemouth -
Everton (DELAYED)
Premier League
Watford -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Mittelfeldspieler Radja Nainggolan vom AS Rom hat durchsickern lassen, dass die Chelsea-Spieler Eden Hazard und Thibaut Courtois ihn zu einem Wechsel im Sommer überreden wollten.

Wie Goal erfahren hat, gehört Nainggolan zu den wichtigsten Transferzielen von Antonio Conte, der den belgischen Nationalspieler bereits während seiner Amtszeit bei Juventus verpflichten wollte.

"Ich habe mich mit Antonio Conte getroffen und er hat mir deutlich gemacht, welche Art von Spieler ich für ihn sein kann", sagte der 28-Jährige einigen Reportern, "ich spüre, dass er mich immer noch haben möchte."

Seine Teamkollegen aus der belgischen Nationalmannschaft, Courtois und Hazard, sollen die Vorbereitung auf die EM genutzt haben, um ihn von einem Wechsel nach London zu überzeugen: "Sie haben mich bereits gedrängt, zu Chelsea zu kommen, aber an einen möglichen Transfer denke ich momentan nicht."

Nainggolan wolle sich nun auf die kommenden Wochen konzentrieren und abwarten, was passiere. Bei den Römern besitzt er noch einen Vertrag bis 2020.

Radja Nainggolan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung