Manchester United: Medien berichten von Einigung mit Ibrahimovic

Ibra zu ManUnited fix?

Von SPOX
Dienstag, 14.06.2016 | 16:12 Uhr
Zlatan Ibrahimovic wurde auch mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic steht nach seinem Abgang von Paris St.-Germain offenbar kurz vor einer Unterschrift beim englischen Rekordmeister Manchester United. Das berichtet Sky Sports am Dienstag.

So soll der 34-Jährige bei den Red Devils vorerst einen Vertrag über ein Jahr bis zum Sommer 2017 unterschreiben. Der obligatorische Medizincheck soll nach dem Ende der Europameisterschaft erfolgen.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Der Wechsel des Schweden zu Neu-United-Coach Jose Mourinho wäre keine wirkliche Überraschung mehr, wird doch seit Wochen über eine erneute Zusammenarbeit von Ibrahimovic und Mourinho in Manchester spekuliert. Beide standen bereits gemeinsam in der Saison 2008/2009 bei Inter Mailand unter Vertrag.

Auch Gespräche über Bayern-Wechsel

Neben Manchester United soll Ibra auch mit dem FC Bayern München verhandelt haben. Das verriet Raimund Hinko, langjähriger Chefreporter der Sport Bild, in seiner Kolumne am Dienstag. "Das ist jetzt kein Gerücht - es gab Gespräche mit Schwedens lebendem Fußballdenkmal Zlatan Ibrahimovic. Alles sauber abgedeckt über Berater, damit es nicht zu viel Wirbel gibt, damit der Verdacht nicht sofort auf die Bayern oder auf Ancelotti fällt."

Ein Wechsel wäre aber nur zustande gekommen, wenn es Robert Lewandoski doch noch zu Real Madrid gezogen hätte, so Hinko weiter.

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung