Karius will "für Aufsehen" sorgen

Von SPOX
Mittwoch, 01.06.2016 | 14:28 Uhr
Loris Karius kam vom FSV Mainz 05
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Loris Karius hat mit dem Wechsel vom FSV Mainz 05 zum FC Liverpool den nächsten Schritt seiner Karriere gemacht. Einen wichtigen Faktor dabei spielte Jürgen Klopp. Nun will sich der Keeper bei den Reds durchsetzen - um eines Tages auch auf dem Zettel von Joachim Löw zu stehen.

"Er war ein großer Faktor", sagt Karius der Sport Bild über die Bedeutung von Klopp für seinen Wechsel, "denn er gehört zu den besten Trainern der Welt und hat gezeigt, wie gut er junge Spieler nach vorne bringt." Zudem sei die Faszination Liverpool ausschlaggebend gewesen und auch die finanziellen Rahmenbedingungen spielten eine Rolle.

"Die Tradition des Vereins, diese Atmosphäre, das gibt es auf der Welt nicht so häufig. Und natürlich verbessert man sich bei so einem Transfer finanziell. Alles in allem das perfekte Gesamtpaket", so der 22-Jährige, der sich nun mit Simon Mignolet um den Platz im Tor streitet: "Diese Konkurrenz gehört bei so einem großen Klub einfach dazu. Ich will aber die Nummer eins werden, mit Liverpool Erfolg haben und dann ganz schnell auch wieder europäisch spielen."

Früher oder später soll dann auch die Nationalmannschaft zum Thema werden, auch wenn die Konkurrenz im Tor groß ist: "Wir haben sehr viele gute Torhüter in Deutschland, und deshalb darf man nie nachlassen. Ich muss in Liverpool einfach für Aufsehen sorgen und meinen Job sehr gut machen. Wenn mir das gelingt, dann hoffe ich natürlich, dass auch irgendwann der Anruf von Bundestrainer Löw kommt."

Loris Karius im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung