Courtois: Chelsea-Abschied möglich

Von SPOX
Samstag, 25.06.2016 | 13:44 Uhr
An Thibaut Courtois lag es nicht, dass Chelsea eine schlechte Saison spielte
© getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Thibaut Courtois geht davon aus, dass er den FC Chelsea in der Zukunft verlassen wird. Wohin er am Liebsten will, darüber ist er sich noch nicht sicher. Der 24-Jährige kam 2011 zu den Blues, spielte aber drei Jahre auf Leihbasis für Atletico Madrid.

Von Sporza gefragt, ob er auch den Rest seiner Karriere bei den Blues verbringen werde, meinte der belgische Nationalspieler: "Das ist schwer zu sagen. Ich denke nicht, dass ich meine Karriere hier beenden werde."

Schaut euch Thibaut Courtois und den FC Chelsea bei DAZN an

Der Keeper gewann bereits sowohl La Liga als auch die Premier League und erreichte zudem das Champions-League-Finale. Einen Wunschklub oder eine Wunschliga hat er nach eigenen Angaben für die Zukunft nicht: "Ich hatte als Kind keinen Lieblings-Klub. In Spanien hab ich viel Madrid und Barcelona geschaut. In Deutschland viel Bayern und Dortmund, in England Arsenal, Manchester United und Chelsea. In Italien waren es Juventus und Milan. Das bedeutet aber nicht, dass ich eines Tages dort spielen möchte. Wir werden sehen, was passiert."

Thibaut Courtois im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung