Tottenhams Kane soll neuen Vertrag unterschreiben

Sprengt Harry Kane Gehaltsgrenze?

Von SPOX
Freitag, 06.05.2016 | 13:46 Uhr
Harry Kane erzielte 25 Tore bislang in der Saison
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Harry Kane spielt eine starke Saison bei Tottenham Hotspur. Trotz eines langfristigen Vertrags wollen die Spurs den Kontrakt verlängern. Damit würde aber eine Gehaltserhöhung einhergehen, die das Gehaltsgefüge des Teams sprengen dürfte.

Die bisherige Obergrenze der Spurs liegt bei 80.000 Pfund pro Woche. Kanes Gehalt soll laut Daillymail nun auf 100.000 Pfund erhöht werden. Kane hatte seinen aktuellen Vertrag erst im vergangenen Februar unterzeichnet.

Tottenham Hotspur will damit auch das Werben anderer Interessenten abblocken. Vor allem Manchester United baggert Gerüchten zufolge schon seit längerem an Kane.

Mauricio Pochettino will nicht nur seinen besten Stürmer halten, sondern auch die anderen Stützen des Tabellenzweiten. Christian Eriksen hat einen Vertrag für die nächsten viereinhalb Jahre vorliegen, soll 80.000 Pfund in der Woche verdienen. Eric Lamela soll ebenfalls seinen Vertrag verlängern.

Auch Youngster Dele Alli, der erst im Januar einen Vertrag über fünfeinhalb Jahre unterschrieben hat, soll wie Eric Dier eine Gehaltserhöhung bekommen. Beide haben sich mit ihren starken Leistungen in den Fokus anderer Vereine gespielt.

Harry Kane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung