Manuel Pellegrini als Everton-Coach im Gespräch

Übernimmt Pellegrini die Toffees?

Von SPOX
Mittwoch, 11.05.2016 | 12:09 Uhr
Bye, bye: Pellegrini wird bei den Citizens durch Pep Guardiola ersetzt
© getty
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Einem Bericht der Daily Mail zufolge will Manuel Pellegrini nach seiner im Sommer endenden Amtszeit bei Manchester City weiter in der Premier League arbeiten. Als neuer Arbeitgeber soll der FC Everton in Frage kommen, wo Roberto Martinez in der Kritik steht.

Pellegrini wird im Sommer nach drei Jahren bei den Citizens von Pep Guardiola abgelöst. Laut Daily Mail fühlt sich der Chilene aber nach wie vor sehr wohl in England.

Mit seiner Frau wohnt er in Cheshire, wo er am liebsten bleiben würde. Beim FC Everton sieht er zudem eine Menge Potential, das er gerne ausschöpfen würde. Ähnliches gelang ihm einst in Spanien bei den Underdogs FC Malaga und Villareal.

Martinez konnte die gesteckten Ziele mit den Toffees in dieser Saison nicht erreichen. Vor dem finalen Spieltag steht der Verein im Niemandsland der Tabelle, bestenfalls kann Rang elf herausspringen. Sollte sich Everton im Sommer nach einem neuen Trainer umsehen würde Pellegrini wohl eine Rolle spielen.

Manuel Pellegrini im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung