Mittwoch, 11.05.2016

Manuel Pellegrini als Everton-Coach im Gespräch

Übernimmt Pellegrini die Toffees?

Einem Bericht der Daily Mail zufolge will Manuel Pellegrini nach seiner im Sommer endenden Amtszeit bei Manchester City weiter in der Premier League arbeiten. Als neuer Arbeitgeber soll der FC Everton in Frage kommen, wo Roberto Martinez in der Kritik steht.

Bye, bye: Pellegrini wird bei den Citizens durch Pep Guardiola ersetzt
© getty
Bye, bye: Pellegrini wird bei den Citizens durch Pep Guardiola ersetzt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Pellegrini wird im Sommer nach drei Jahren bei den Citizens von Pep Guardiola abgelöst. Laut Daily Mail fühlt sich der Chilene aber nach wie vor sehr wohl in England.

Mit seiner Frau wohnt er in Cheshire, wo er am liebsten bleiben würde. Beim FC Everton sieht er zudem eine Menge Potential, das er gerne ausschöpfen würde. Ähnliches gelang ihm einst in Spanien bei den Underdogs FC Malaga und Villareal.

Martinez konnte die gesteckten Ziele mit den Toffees in dieser Saison nicht erreichen. Vor dem finalen Spieltag steht der Verein im Niemandsland der Tabelle, bestenfalls kann Rang elf herausspringen. Sollte sich Everton im Sommer nach einem neuen Trainer umsehen würde Pellegrini wohl eine Rolle spielen.

Manuel Pellegrini im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Gael Clichy verlässt im Sommer Manchester City

Offiziell: Vier Spieler verlassen Manchester City

Offenbar ist Kasper Schmeichel ins Visier von Pep Guardiola geraten

Torwartsuche: Schmeichel auf Peps Liste?

Pep Guardiola zeigte sich mit den Leistungen seiner Torhüter nicht immer einverstanden

Medien: Manchester City holt "türkischen Donnarumma" Berke Özer


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 38. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.