Leicester will Innenverteidiger binden

Neuer Vertrag für Huth?

Von SPOX
Dienstag, 24.05.2016 | 14:38 Uhr
Robert Huth gewann mit Leicester in der abgelaufenen Saison die Premier League
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Leicester City will Roberth Huth offenbar einen neuen Vertrag anbieten. Das berichtet der Telegraph. Aktuell steht der Innenverteidiger noch bis 2018 unter Vertrag. Mit dem neuen Arbeitspapier könnte sich Huth auf eine Gehaltserhöhung freuen.

Erst im Juni letzten Jahres unterzeichnete Huth seinen Vertrag in Leicester, nachdem er im Winter von Stoke City ausgeliehen wurde. Zwölf sensationelle Monate inklusive englischer Meisterschaft später sollen die Bezüge deutlich gehoben werden. Bisher verdient der Ex-Nationalspieler angeblich 40.000 Pfund in der Woche.

"Wir werden alles versuchen was wir können, um das Team zusammenzuhalten und neue Qualität zu gewinnen", kündigte Besitzer Aiyawatt Srivaddhanaprabha nach der Meisterschaft an. Neben Huth sollen laut Telegraph auch die Verträge von Riyad Mahrez, Danny Drinkwater, Wes Morgan und Kasper Schmeichel angehoben werden.

"Wir können nicht mit City, United oder Chelsea konkurrieren", ist sich Srivaddhanaprabha zwar bewusst. Doch der Thailänder setzt auf den Zusammenhalt: "Wir sind eine Gruppe. Und wenn einzelne Spieler uns verlassen, sind sie vielleicht nicht mehr so stark wie bei uns. Es sind schon viele Spieler gescheitert."

Robert Huth im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung