Leicester City macht Feuerwehrmänner reich

20.000 Pfund dank falscher Wette

SID
Mittwoch, 04.05.2016 | 21:30 Uhr
Leicester City machte auch ein paar Feuerwehrmänner durch eine Wette reich
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Zwei britische Feuerwehrmänner haben mit einer versehentlichen Meisterwette auf Leicester City 20.000 Pfund (ca. 25.200 Euro) gewonnen. Jordan Wright aus Stanford-le-Hope dachte zunächst an einen Fehler des Wettbüros, als er bei einer Quote von 2000:1 fünf Pfund auf einen Leicester-Sieg im ersten Saisonspiel gegen den FC Sunderland setzte.

Anschließend überredete er seinen Kollegen Mitchell Baldock, den vermeintlichen Fehler ebenfalls zu nutzen. Laut BBC realisierten beide nicht, in Wahrheit auf einen Titelgewinn des krassen Außenseiters gesetzt zu haben. "Wir dachten, BetFred hätte bei den Quoten irgendwie Mist gebaut", sagt Wright.

Als ihr Irrtum aufflog, mussten sich beide von den Kollegen zunächst dumme Sprüche anhören. Das änderte sich jedoch schnell. "Nach dem 3:1 bei Manchester City am 6. Februar habe ich erstmals daran geglaubt, dass es wirklich klappen könnte", sagte er. Am Ende erhielten Wright und Baldock je 10.000 Pfund.

Leicester City im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung