Montag, 16.05.2016

FC Chelsea: Tränen-Ansprache von John Terry

"Chelsea ist mein Leben"

Rätselraten in der Causa John Terry. Der Abgang des langjährigen Chelsea-Kapitäns schien beschlossene Sache zu sein. Die emotionale Ansprache von Terry im Rahmen des Spiels gegen Leicester nährt jedoch die Annahme, dass der Abwehrspieler nun doch bei den Blues bleiben könnte.

Kam der Abschied von John Terry verfrüht?
© getty
Kam der Abschied von John Terry verfrüht?

"Wir wollen alle das Gleiche. Ich sage bereits seit langer Zeit, dass ich meine Karriere hier beenden möchte", so der Kapitän. "Ich werde in den kommenden Tagen mit dem Klub sprechen. Ich möchte bleiben. Das möchte ich wirklich", so Terry weiter.

Anfang des Jahres verkündete der FC Chelsea, dass der Vertrag mit dem Innenverteidiger nicht verlängert werden würde. Nun hat der Klub Terry jedoch einen neuen Einjahresvertrag angeboten.

"Chelsea ist mein Leben, genau wie eures. Die besten Momente meines Lebens habe ich in diesem Stadion erlebt.", so die pathetischen Worte des Anführers.

John Terry spielte bereits in der Jugend für den FC Chelsea und steht seit 1998 im Kader der Blues.

John Terry im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Radja Nainggolan hatte ein Angebot vom FC Chelsea vorliegen

Keine Sonne: Nainggolan sagte Chelsea ab

Roman Abramovich will Antonio Conte bei Chelsea halten

Abramovich wollte Conte mit Neymar bestechen

Tiemoue Bakayoko soll sich mit den Blues einig sein

Medien: Chelsea einigt sich mit Bakayoko


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 29. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 29. Spieltag

Primera Division, 28. Spieltag

Serie A, 29. Spieltag

Ligue 1, 30. Spieltag

Süper Lig, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.