FC Chelsea: Tränen-Ansprache von John Terry

"Chelsea ist mein Leben"

Von SPOX
Montag, 16.05.2016 | 15:43 Uhr
Kam der Abschied von John Terry verfrüht?
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Rätselraten in der Causa John Terry. Der Abgang des langjährigen Chelsea-Kapitäns schien beschlossene Sache zu sein. Die emotionale Ansprache von Terry im Rahmen des Spiels gegen Leicester nährt jedoch die Annahme, dass der Abwehrspieler nun doch bei den Blues bleiben könnte.

"Wir wollen alle das Gleiche. Ich sage bereits seit langer Zeit, dass ich meine Karriere hier beenden möchte", so der Kapitän. "Ich werde in den kommenden Tagen mit dem Klub sprechen. Ich möchte bleiben. Das möchte ich wirklich", so Terry weiter.

Anfang des Jahres verkündete der FC Chelsea, dass der Vertrag mit dem Innenverteidiger nicht verlängert werden würde. Nun hat der Klub Terry jedoch einen neuen Einjahresvertrag angeboten.

"Chelsea ist mein Leben, genau wie eures. Die besten Momente meines Lebens habe ich in diesem Stadion erlebt.", so die pathetischen Worte des Anführers.

John Terry spielte bereits in der Jugend für den FC Chelsea und steht seit 1998 im Kader der Blues.

John Terry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung