Medien: Vardy bleibt, Milik kommt

Von SPOX
Mittwoch, 18.05.2016 | 11:30 Uhr
Jamie Vardy möchte anscheinend bei den Foxes bleiben
© getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Leicester City hofft nach dem sensationellen Meistertitel in der Premier League, die Mannschaft zusammenzuhalten und sie weiter zu verstärken. Der viel umworbene Jamie Vardy scheint den Foxes trotz Ausstiegsklausel wohl treu zu bleiben. In Ajax-Topscorer Arkadiusz Milik soll zudem eine neuer Stürmer kommen.

Bei den Foxes stellt sich die große Frage: Bleibt Torschützenkönig Jamie Vardy beim Überraschungsmeister?

West Ham wurde bereits mit dem Stürmer in Verbindung gebracht. Und: Laut Bleacher Report beinhaltet der Vertrag Vardys eine Ausstiegsklausel von rund 32 Millionen Euro. Doch der 29-Jährige plant wohl bei Leicester zu bleiben und die Mission Champions League gemeinsam mit dem Klub anzugehen.

Unterdessen versucht der LCFC den Kader für die kommende Saison aufzubessern. Ganz oben auf dem Zettel: Arkadiusz Milik, der für Ajax Amsterdam in der Eredivisie 21 Treffer beisteuerte. Die Foxes sollen bereits mit Ajax wegen eines möglichen Deals in Kontakt stehen. Das berichtet der Mirror. Vor allen Dingen Trainer Claudio Ranieri soll große Stücke auf den Polen halten.

Leicester City in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung