Nationalspieler mit Muskelverletzung

Per Mertesacker droht das Saisonaus

Von SPOX
Sonntag, 01.05.2016 | 11:28 Uhr
Per Mertesacker fand sich zuletzt des Öfteren auf der Bank wieder
© getty
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man Utd
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Weltmeister Per Mertesacker droht das vorzeitige Ende der Saison. Der Abwehrspieler humpelte beim 1:0-Erfolg seines FC Arsenal gegen Norwich City in der 51. Minute vom Feld und wurde durch Gabriel Paulista ersetzt.

Grund für die Auswechslung kurz nach Wiederanpfiff war eine Muskelverletzung am Oberschenkel. Untersuchungen sollen nun Aufschluss über die schwere der Blessur geben.

Mertesacker hat eine durchwachsene zweite Saisonhälfte hinter sich. Der 31-Jährige verlor seinen Stammplatz, häufig spielte Gabriel an der Seite des gesetzten Laurent Koscielny. In den vergangenen drei Spielen stand er allerdings jeweils wieder in der Startelf, zwei dieser Partien beendeten die Gunners ohne Gegentreffer.

Arsenal kämpft auf der Zielgeraden der Saison noch um den dritten Platz in der Endabrechnung. In der kommenden Woche steht das Duell mit dem Tabellennachbarn Manchester City an, ehe am letzten Spieltag Absteiger Aston Villa ins Emirates reist.

Der Kader des FC Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung