Freitag, 27.05.2016

Uwe Rösler im Interview

"Jedes Spiel gleicht einer Schlacht"

Uwe Rösler kennt den englischen Fußball wie kaum ein anderer. Als Profi spielte der 47-Jährige in den 90er Jahren unter anderem für Manchester City, als Trainer war er bislang für den FC Brentford, Wigan Athletic und Leeds United verantwortlich. Ein Gespräch über das Championship-Finale zwischen Hull City und Sheffield Wednesday am Samstag (18 Uhr im LIVESTREAM), Unterschiede zum Fußball in Deutschland, Pep Guardiola auf der Insel und seine eigene Zukunft.

Uwe Rösler hat in seiner Karriere bisher unter anderem Leeds United trainiert
© getty
Uwe Rösler hat in seiner Karriere bisher unter anderem Leeds United trainiert

SPOX: Herr Rösler, Sie waren sowohl als Spieler als auch als Trainer in England aktiv. Was macht den Fußball auf der Insel aus?

Uwe Rösler: Ich lebe seit 2010 wieder in England und der Fußball dort fasziniert mich: Die hohe Anzahl der Spiele und die Intensität, die jedem Spieler abverlangt wird, sind einmalig. Als ich bei Wigan Athletic als Trainer in der Championship gearbeitet habe, hatten wir ein Programm von 62 Spielen in einer Saison.

Hull City - Sheffield Wednesday (Sa., 18 Uhr): Das Finale im Livestream bei SPOX

SPOX: Das klingt brutal. Was zeichnet die Championship sonst noch aus?

Rösler: Die Aufsteiger haben ein Budget um die fünf Millionen Pfund, die oberen Teams hingegen bis zu 50 Millionen Pfund. Trotzdem gleicht jedes Match einer Schlacht, die Championship ist die härteste Liga der Welt. Besonders die Playoffs sind abartig nervenaufreibend. Auf das Finale am Samstag fiebert ganz England hin, für die Vereine geht es um 170 Millionen Pfund - so einem Druck musst du als Spieler oder Trainer erstmal Stand halten.

SPOX: Mit Hull City trifft der Tabellenvierte der regulären Saison auf Sheffield Wednesday, das vor den Playoffs mit großem Rückstand auf Hull auf dem sechsten Platz gelandet ist. Sind die Rollen klar verteilt?

Rösler: Ja, Hull konnte nach dem Abstieg aus der Premier League seine Mannschaft zusammenhalten und hat mit Steve Bruce einen überragenden Trainer. Er weiß mit seiner Erfahrung genau, worauf es in so einem Spiel ankommt. Er ist mit dem Team ganz knapp am direkten Aufstieg vorbeigeschrammt, aber man hat während der Saison gesehen, dass Hull eine enorme Qualität hat. Sie sind der klare Favorit.

SPOX: Klingt nach mission impossible für Sheffield. Ist es tatsächlich aussichtslos?

Football League Championship
Am Freitag starten die Playoffs der Football League Championship. SPOX zeigt alle Spiele live und bereitet euch mit allen Infos auf die packenden Matches vor
© getty
1/19
Am Freitag starten die Playoffs der Football League Championship. SPOX zeigt alle Spiele live und bereitet euch mit allen Infos auf die packenden Matches vor
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield.html
Spannung pur! Am letzten Spieltag durfte der FC Middlesbrough gegen den direkten Konkurrenten aus Brighton nicht verlieren. Am Ende gab es ein Remis und Middlesbrough spielt nächstes Jahr erstklassig...
© getty
2/19
Spannung pur! Am letzten Spieltag durfte der FC Middlesbrough gegen den direkten Konkurrenten aus Brighton nicht verlieren. Am Ende gab es ein Remis und Middlesbrough spielt nächstes Jahr erstklassig...
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=2.html
...auch die Fans ließen ihrer Freude freien Lauf und stürmten kurzerhand den Platz
© getty
3/19
...auch die Fans ließen ihrer Freude freien Lauf und stürmten kurzerhand den Platz
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=3.html
Brighton & Hove Albion hingegen muss den Weg über die Playoffs gehen. Im Halbfinale der Playoffs müssen die Kicker aus dem Süden der Insel gegen den Tabellensechsten Sheffield Wednesday ran
© getty
4/19
Brighton & Hove Albion hingegen muss den Weg über die Playoffs gehen. Im Halbfinale der Playoffs müssen die Kicker aus dem Süden der Insel gegen den Tabellensechsten Sheffield Wednesday ran
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=4.html
Damit gibt es auch deutsche Beteiligung in den Playoffs: Uwe Hünemeier schnürt seine Schuhe für Brighton. Da der Ex-Paderborner zuletzt verletzungsbedingt raus war, ist sein Einsatz allerdings fraglich
© getty
5/19
Damit gibt es auch deutsche Beteiligung in den Playoffs: Uwe Hünemeier schnürt seine Schuhe für Brighton. Da der Ex-Paderborner zuletzt verletzungsbedingt raus war, ist sein Einsatz allerdings fraglich
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=5.html
Im anderen Semifinale treffen Hull City und Derby County aufeinander. In der Liga zerlegte Derby Hull zuletzt mit 4:0 - Rechtsverteidiger Moses Odubajo flog mit Rot vom Platz
© getty
6/19
Im anderen Semifinale treffen Hull City und Derby County aufeinander. In der Liga zerlegte Derby Hull zuletzt mit 4:0 - Rechtsverteidiger Moses Odubajo flog mit Rot vom Platz
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=6.html
Die beiden Gewinner duellieren sich auf dem Rasen des Wembley-Stadion um den dritten Aufstiegsplatz. Traditionell ist das Heiligtum des englischen Fußballs bei diesem Event ausverkauft
© getty
7/19
Die beiden Gewinner duellieren sich auf dem Rasen des Wembley-Stadion um den dritten Aufstiegsplatz. Traditionell ist das Heiligtum des englischen Fußballs bei diesem Event ausverkauft
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=7.html
Überhaupt ist die zweite englische Liga ein wahrer Zuschauermagnet. Insgesamt strömten knapp 10 Millionen Fans in die Spielstätten, fast 700.000 davon alleine ins iPro Stadium von Derby County
© getty
8/19
Überhaupt ist die zweite englische Liga ein wahrer Zuschauermagnet. Insgesamt strömten knapp 10 Millionen Fans in die Spielstätten, fast 700.000 davon alleine ins iPro Stadium von Derby County
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=8.html
Neben dem FC Middlesbrough steht Burnley bereits als Aufsteiger fest. Mit 93 Punkten ließ das Team aus dem Osten der Grafschaft Lancashire nichts anbrennen und schnappte sich die Meisterschaft
© getty
9/19
Neben dem FC Middlesbrough steht Burnley bereits als Aufsteiger fest. Mit 93 Punkten ließ das Team aus dem Osten der Grafschaft Lancashire nichts anbrennen und schnappte sich die Meisterschaft
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=9.html
Kein Wunder also, dass der Torschützenkönig aus Burnley kommt. 25 der 72 Buden Burnleys gehen auf das Konto von Andre Gray (M.), zudem bereitete der Angreifer elf Treffer vor
© getty
10/19
Kein Wunder also, dass der Torschützenkönig aus Burnley kommt. 25 der 72 Buden Burnleys gehen auf das Konto von Andre Gray (M.), zudem bereitete der Angreifer elf Treffer vor
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=10.html
Die Dienste des 24-Jährigen ließ sich Burnley viel kosten: Für schlappe 12,4 Millionen Euro wechselte er im August vom FC Brentford zum Aufsteiger
© getty
11/19
Die Dienste des 24-Jährigen ließ sich Burnley viel kosten: Für schlappe 12,4 Millionen Euro wechselte er im August vom FC Brentford zum Aufsteiger
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=11.html
Auch ein Deutscher darf sich besonders über Burnleys Aufstieg freuen: Der Ex-Karlsruher Rouwen Hennings spielt nächstes Jahr Premier League
© getty
12/19
Auch ein Deutscher darf sich besonders über Burnleys Aufstieg freuen: Der Ex-Karlsruher Rouwen Hennings spielt nächstes Jahr Premier League
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=12.html
Aber auch Burnley wurde kein Grashalm geschenkt. Hier geht Jermaine Beckford auf seinen Gegenspieler los - englischer Fußball in seiner reinsten Form eben
© imago
13/19
Aber auch Burnley wurde kein Grashalm geschenkt. Hier geht Jermaine Beckford auf seinen Gegenspieler los - englischer Fußball in seiner reinsten Form eben
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=13.html
Anders als der Toptorjäger der Liga blieb Alan Judge der Mannschaft aus Brentford treu und bereitete zwölf Tore vor - Bestwert der Liga. Auch der Jubel verdient Bestnoten
© getty
14/19
Anders als der Toptorjäger der Liga blieb Alan Judge der Mannschaft aus Brentford treu und bereitete zwölf Tore vor - Bestwert der Liga. Auch der Jubel verdient Bestnoten
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=14.html
Gewohntes Bild aus dem Keller: Während sich der Aufstieg als Ritt auf des Messers Schneide entpuppte, waren die späteren Absteiger fast die ganze Saison über am Boden
© getty
15/19
Gewohntes Bild aus dem Keller: Während sich der Aufstieg als Ritt auf des Messers Schneide entpuppte, waren die späteren Absteiger fast die ganze Saison über am Boden
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=15.html
Die Anhänger von Charlton Athletic taten am letzten Spieltag gegen Burnley ihren Ärger über die neun Punkte Rückstand auf das rettende Ufer kund
© getty
16/19
Die Anhänger von Charlton Athletic taten am letzten Spieltag gegen Burnley ihren Ärger über die neun Punkte Rückstand auf das rettende Ufer kund
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=16.html
Und das, obwohl sich selbst die jüngsten Fans aufwendig herausputzten
© getty
17/19
Und das, obwohl sich selbst die jüngsten Fans aufwendig herausputzten
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=17.html
Trotz der kreativen Verkleidung reichte es auch für die Milton Keynes Dons nicht. Am Ende fehlten zehn Zähler
© getty
18/19
Trotz der kreativen Verkleidung reichte es auch für die Milton Keynes Dons nicht. Am Ende fehlten zehn Zähler
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=18.html
Bei den Bolton Wanderers flog nicht nur Ex-United-Keeper Ben Amos motiviert durch den Strafraum - auch der Traditionsverein flog mit 19 Punkten Rückstand hochkant aus der Liga
© getty
19/19
Bei den Bolton Wanderers flog nicht nur Ex-United-Keeper Ben Amos motiviert durch den Strafraum - auch der Traditionsverein flog mit 19 Punkten Rückstand hochkant aus der Liga
/de/sport/diashows/1605/fussball/football-championship/playoffs-burnley-middlesbrough-brighton-hull-derby-sheffield,seite=19.html
 

Rösler: Sheffield hat vor der Saison einen neuen Besitzer bekommen, der relativ schnell einen neuen Trainer geholt und den Kader neu zusammengestellt hat. Sie hatten zwar ihre Probleme, aber sie haben insgesamt über zehn Millionen Euro in Neuzugänge investiert und so wurde es besser. Mit einer starken Rückrunde haben sie sich in die Playoffs gekämpft und werden Hull im Finale alles abverlangen: Sheffield hat Granaten im Team wie zum Beispiel Fernando Forestieri und Gary Hooper, die jederzeit ein Spiel entscheiden können.

SPOX: Am Samstag sind alle Augen auf diese beiden Teams gerichtet. Welchen Stellenwert hat dieses Finale für die Fans?

Rösler: In England wurde dieser Modus bereits vor langer Zeit eingeführt und die Fans lieben die Playoffs. In diesem Spiel kannst du zum Helden werden - oder zum Deppen. Die Spannung ist für alle Fußballfans überragend, aber durch die Playoffs wird natürlich auch die Vermarktung angetrieben. Das Spiel wird global übertragen und am Nachmittag vor dem Champions-League-Finale haben die Fans normalerweise auch Zeit dafür, sich das Spiel anzuschauen.

SPOX: Welche Rolle spielt es für die Beteiligten, dass das Finale im Wembley stattfindet?

Rösler: Das Stadion ist fantastisch, es ist der heilige Gral des englischen Fußballs. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es als Beteiligter ein unfassbares Erlebnis ist, dort spielen zu dürfen. Die Stimmung ist unglaublich und als Spieler läuft und kämpft man automatisch doppelt so viel. Der heilige Rasen wird in diesen 90 Minuten brennen. Für den Verlierer ist das Wembley der einsamste Ort der Welt.

SPOX Livescore App

SPOX: Sheffield hat in der regulären Saison 15 Punkte weniger als Brighton gesammelt. Während Brighton bereits ausgeschieden ist, kann Sheffield noch aufsteigen. Ist der Modus nicht ungerecht?

Rösler: Wenn man sieht, wie lange Brighton um den direkten Aufstieg gespielt hat und jetzt mit leeren Händen dasteht, muss man das schon hinterfragen. Das ist nicht fair. Für mich sollte ein dritter Platz nach 46 Spieltagen zum Aufstieg berechtigen, aber das ist hier die Tradition und damit muss man sich arrangieren.

SPOX: Auf der anderen Seite scheint in England, verglichen mit der deutschen Relegation, im Vorfeld mehr Euphorie aufzukommen. Woran liegt das?

Rösler: Das ist dem System geschuldet: Das Finale ist das Spiel der Spiele und wichtiger als ein gewöhnliches Premier-League-Spiel. Im Vorfeld pushen die Medien das Ereignis extrem, diese Inszenierung ist einmalig.

Seite 1: Rösler über die Championship, den Mythos Wembley und die Premier League

Seite 2: Rösler über die Kommerzialisierung, Pep und seine eigene Zukunftsplanung

Interview: Adrian Fink

Diskutieren Drucken Startseite

Adrian Fink(Redaktion)

Adrian Fink, Jahrgang 1991, kam 2014 zu SPOX. Aufgewachsen in Fürstenfeldbruck, zog es ihn nach dem Kommunikationsstudium zurück in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit März 2016 festes Mitglied der Redaktion. Hauptsächlich arbeitet er im Fußball-Ressort, ist zudem aber auch in Sportarten wie Darts und Tennis zuhause.

ENG

Premier League, 15. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.