Ivorer geht Guardiola aus dem Weg

Toure wird ManCity sicher verlassen

SID
Montag, 04.04.2016 | 15:00 Uhr
Für Yaya Toure kommt das Geld nicht an erster Stelle
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Yaya Toure wird Pep Guardiola aus dem Weg gehen und Manchester City im Sommer verlassen. Das bestätigte sein Berater Dimitri Seluk. Wohin es den Ivorer zieht, ist noch offen. Inter Mailand soll aber eine Adresse sein, die gute Karten hat.

"Er wird ManCity definitiv verlassen, das kann ich bestätigten", erzählte Seluk FC Inter News. Nach sechs Jahren im Trikot der Skyblues soll damit Schluss sein für den 32-Jährigen: "Wir haben verschiedene Angebote bekommen, die wir gerade auswerten. Aber es wurde noch keine Entscheidung für die nächste Saison getroffen."

Geld soll bei dem Wechsel keine Rolle spielen: "Das Geld kommt nicht an erster Stelle. Stattdessen werden wir uns für das beste Projekt entscheiden, das ein Verein uns vorstellt."

Dabei könnte Inter eine große Rolle spielen: "Inter ist ein fantastischer Klub. Wie gesagt wurde noch keine Entscheidung getroffen, aber das gestartete Projekt der Nerazzurri ist großartig."

Yaya Toure im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung