In Italien

Ranieri ist Trainer des Jahres

SID
Mittwoch, 06.04.2016 | 19:56 Uhr
Claudio Ranieri steht mit Leicester kurz vor dem Titelgewinn in der Premier League
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Claudio Ranieri, Coach von Englands Überraschungstabellenführer Leicester City, ist zu Italiens Trainer des Jahres gekürt worden. Die Jury honorierte die Leistungen des 64-Jährigen in der laufenden Saison. Sechs Spieltage vor Schluss führen Ranieri und Leicester sensationell die Premier League an, der Titelgewinn ist in greifbare Nähe gerückt.

Die Auszeichnung "Trainer des Jahres" wird in Italien seit 2011 von Journalisten verschiedener Tageszeitungen vergeben und Ranieri ist Nachfolger von unter anderem Juve-Coach Massimo Allegri oder dem zukünftigen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti.

Außerdem gedachte die Jury dem im Alter von 84 Jahren am Sonntag verstorbenen Kult-Trainer Cesare Maldini, Vater von Ex-Milan-Verteidiger Paolo Maldini.

Alles zu Claudio Ranieri

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung