Kirchhoff ist sich sicher

"England wird besser unter Pep"

Von SPOX
Samstag, 09.04.2016 | 11:32 Uhr
Jan Kirchhoff kommt in Sunderland immer besser zurecht
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Viele Chancen bekam Jan Kirchhoff beim FC Bayern nicht. Im Winter wechselte er zum FC Sunderland und tauschte die Reservistenrolle gegen einen Stammplatz. Für Pep Guardiola hat er trotz geringer Einsatzzeit ausschließlich lobende Worte übrig. Er ist sogar überzeugt: Der zukünftige Trainer von Manchester City werde die stolze Fußball-Nation prägen.

"Ich bin mir absolut sicher: Er wird eines der größten City-Teams aller Zeiten aufbauen und die Liga ohne Probleme gewinnen", sagt Kirchhoff dem Guardian. Ihm zufolge dürfe sich die Premier League auf einen "komplett neuen Spielstil" gefasst machen: "Es ist eine der besten Situation für den englischen Fußball seit langer, langer Zeit."

Der 25-Jährige wechselte im Sommer 2013 zu den Bayern und trainierte einige Zeit unter Pep. Jener habe laut Kirchhoff großen Anteil am deutschen WM-Triumph: "Ich glaube nicht, dass wir die Weltmeisterschaft aufgrund unseres unglaublichen Bundestrainers gewonnen haben. Ich glaube, wir haben sie wegen Guardiola und Klopp gewonnen."

Beide hätten die jungen Talente in München und Dortmund geprägt, von ihnen gelernt. Und so sei "das Nationalteam explodiert". Ähnliches könne in England passieren, so Kirchhoff, sofern Guardiola bei City genügend heimische Spieler betreue.

"Jeder, der unter ihm spielt, wird dir sagen, dass er dadurch so viel besser wurde. Du bekommst einen ganz anderen Blick auf das Spiel", betont Kirchhoff: "Ich denke, die gesamte Premier League wird besser durch Guardiola, Mauricio Pochettino (Tottenham-Coach, Anm. d. Red.) - und durch Klopp bei Liverpool."

Alles zu Jan Kirchhoff

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung