Nach Gelb-Rot gegen die Hammers

Längere Sperre für Vardy?

Von SPOX
Montag, 18.04.2016 | 15:03 Uhr
Vardy könnten den Foxes länger fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Leicester City ließ beim 2:2-Remis gegen West Ham United wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft liegen. Zu allem Überfluss droht Goalgetter Jamie Vardy den Foxes nach seiner Gelb-Roten Karte eine längere Sperre durch die FA als gedacht.

Sicher ist: Vardy wird das kommende Heimspiel gegen Swansea City aussetzen. Die Daily Mail berichtet nun, dass die Spielsperre ausgedehnt werden könnte. Der 29-Jährige zeigte emotionsgeladen mit dem Finger auf Schiedsrichter Jon Moss, nachdem dieser ihn in der 56. Minute wegen einer Schwalbe mit der Ampelkarte vom Platz stellte.

Das könnte eine zusätzliche Sperre nach sich ziehen. Auch Chelseas Diego Costa wurde Anfang des Monats von der FA aufgrund heftiger Kritik an seiner zweiten Gelben Karte zu einer weiteren Sperre von einer Partie verurteilt.

Claudio Ranieri wollte diesbezüglich nicht Stellung beziehen: "Ich will nicht über die Schiedsrichter-Vardy Situation sprechen. Ich will in Ruhe über Fußball reden", so der Leicester-Coach.

Jamie Vardy im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung