Widerliche Kommentare über Vardys Baby

Polizei ermittelt nach Droh-Tweets

SID
Montag, 04.04.2016 | 21:40 Uhr
Unter Fotos der Tochter von Jamie Vardy wurden auf Twitter bedrohliche Kommentare gepostet
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Nach widerlichen Twitter-Kommentaren über die einjährige Tochter von Englands Nationalspieler Jamie Vardy hat die Polizei Ermittlungen wegen der Androhung von sexueller Gewalt aufgenommen.

Vardys Verlobte Rebekah Nicholson hatte Fotos des Babys im Leicester-City-Shirt online gestellt, es folgten bedrohliche Kommentare, in denen sogar von Vergewaltigung die Rede war.

Ein Sprecher des Premier-League-Tabellenführers sagte: "Wir haben Jamie und seiner Familie volle Unterstützung zugesagt bei der Verarbeitung dieser schockierenden verbalen Übergriffe und haben die Polizei informiert."

Jamie Vardy im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung