Vor dem Saisonendspurt

Fuchs glaubt an den Titel mit Leicester

SID
Dienstag, 19.04.2016 | 20:20 Uhr
Christian Fuchs wechselte vor der Saison vom FC Schalke 04 zu Leicester City nach England
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Der Ex-Schalker Christian Fuchs glaubt trotz des jüngsten Ausrutschers seines Klubs Leicester City weiter fest an den Gewinn der Premier League.

In der Kronen Zeitung erklärte der Österreicher angesichts Leicesters 2:2-Remis gegen West Ham United und dem 4:0 von Verfolger Tottenham Hotspur über Stoke City: "Okay, es ist für uns nicht optimal gelaufen, aber es gibt noch einen Vorsprung, bei dem man nicht in Panik ausbrechen muss."

Vier Spieltage vor dem Saisonende liegt Leicester City mit dem frühern deutschen Nationalspieler Robert Huth als Spitzenreiter fünf Punkte vor Tottenham. Siegen Fuchs und Co. am Sonntag über Swansea, ist Leicester zumindest der zweite Platz nicht mehr zu nehmen. Fuchs: "Dann spielen wir fix in der Champions League, davon hab ich vor Saisonbeginn auch kein Wort gehört"

Christian Fuchs im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung