Klubsuche läuft

Yaya Toure verlässt City wohl

Von SPOX
Mittwoch, 30.03.2016 | 09:31 Uhr
Yaya Toure gehört seit sechs Jahren zu den Leistungsträgern bei Manchester City
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Nach sechs Jahren wird Yaya Toure Manchester City im Sommer voraussichtlich verlassen. Dies bestätigte sein Berater Dimitri Seluk gegenüber der The Sun.

"Von diesem Moment an beginnen wir Gespräche mit verschiedenen Klubs, zu denen Yaya im Sommer wechseln kann", sagte er. Als Grund nannte er fehlendes Vertrauen von Vereinsseite.

"City macht nichts Konkretes. Yaya hat alles für den Klub gegeben", machte er seinem Ärger Luft, "und wir glauben nicht, dass dies der Weg ist, ihm zu zeigen, wie sehr man ihn schätzt."

Streit mit Guardiola?

Nachdem bekannt wurde, dass im Sommer der Noch-Bayern-Trainer Pep Guardiola die Geschicke bei den Citizens übernimmt, hatten sich die Gerüchte über einen Abgang des Ivorers gehäuft, da er schon bei Barca unter dem Spanier nicht zurecht kam.

Toure wechselte 2010 für 30 Millionen Euro von der Blaugrana auf die Insel. Dort avancierte er zum Führungsspieler und gewann zwei Premier-League-Titel. Sein Nachfolger soll Medienberichten zufolge Ilkay Gündogan werden.

Yaya Toure im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung