Millionen-Deal für die Spurs?

SID
Mittwoch, 09.03.2016 | 17:16 Uhr
Tottenham Hotspur um Harry Kane darf sich offenbar über einen Geldregen freuen
© getty
Advertisement
Premier League
Live
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Tottenham Hotspur befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem Sportartikelhersteller Nike über einen Deal, der den Spurs umgerechnet knapp 39 Millionen Euro im Jahr einbringen könnte. Das berichtet die Daily Mail.

Der Vertrag mit dem amerikanischen Ausrüster Under Armour, der seit 2011 jährlich 13 Millionen Euro überweist, läuft im Sommer aus. Nike ist aktuell bei keinem großen englischen Verein als Sponsor engagiert. Die Konkurrenten Adidas und Puma dagegen rüsten Manchester United und den FC Arsenal aus.

Speziell in Hinblick auf den Neubau der White Hart Lane, der zur Saison 2017/2018 abgeschlossen werden und bis zu 550 Millionen Euro kosten soll, könnte sich der neue Ausrüstervertrag als Glücksgriff für die Spurs erweisen. Auf der anderen Seite steigt Nike voraussichtlich bei einem Team ein, dass sich gerade in sportlicher Hochkonjunktur befindet.

Tottenham steht aktuell auf dem zweiten Rang der Premier League, ist ärgster Verfolger der Überaschungsmannschaft aus Leicester und hat das erste Mal seit Jahrzehnten wieder realistische Chancen auf die Meisterschaft.

Alles zu den Spurs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung