Agüero: Konnte Messi nicht verbessern

Von SPOX
Donnerstag, 10.03.2016 | 18:20 Uhr
Laut Agüero konnte Guardiola Messi bei Barca nichts beibringen
© getty
Advertisement
Premier League
Live
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Sergio Agüero wird ab kommendem Sommer einen neuen Trainer bei Manchester City haben. Pep Guardiola übernimmt die Skyblues. Auf den Star-Trainer ist der Argentinier gespannt, fragt sich aber derweil, was Guardiola während seiner Zeit als Barca-Coach bei Lionel Messi noch verbessern konnte.

"Dieses Jahr hab ich noch nicht mit Lionel über dieses Thema gesprochen, aber letztes Jahr als wir bei der Copa gespielt haben, da hat er mir von Guardiola erzählt", so Agüero gegenüber dem Radiosender Independiente en la Uno.

Der Angreifer der Citizens ergänzte scherzhaft: "Er erklärte mir, wie viel er unter Pep bei Barcelona gelernt hätte. Ich sagte zu ihm: 'Was sollst du gelernt haben, du Idiot? Den Ball besser zu schießen?'"

Agüero ist sich sicher, dass er und seine Kollegen sich unter Guardiola weiterentwickeln werden, seine Spielidee verinnerlichen. Der 27-Jährige verwies aber auch auf das merkwürdige Gefühl, bereits vier Monate vorher zu wissen, dass der aktuelle Trainer gehen muss.

"Es ist schon komisch, wenn du weißt, dass dein Trainer in vier Monaten weg ist und du bereits den Nachfolger kennst. Aber so ist es nun mal jetzt."

Sergio Agüero im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung