Lob für Ex-Hoffenheimer

"Brillanter" Firmino überzeugt Scholes

SID
Samstag, 12.03.2016 | 10:51 Uhr
Roberto Firmino erzielte für den FC Liverpool bisher neun Pflichtspieltreffer
© getty
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Manchester United überzeugte der FC Liverpool beim 2:0 mit einer starken Leistung. Paul Scholes, ehemaliger Red Devil, war vor allem vom Auftritt von Roberto Firmino angetan.

"Ich war mir bei Firmino nicht sicher, aber in der letzten Woche hat er mich überzeugt. Er war brillant", sagte Scholes der Daily Mail. Firmino, der im Sommer vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim an die Anfield Road wechselte, erzielte gegen den Rivalen United seinen neunten Pflichtspieltreffer in dieser Saison.

Während Liverpool-Trainer Jürgen Klopp im Nachhinein von einem "perfekten Abend" sprach, war Scholes vom Auftritt seines Ex-Vereins enttäuscht und sah in Sachen Qualität eine "Kluft" zwischen beiden Klubs.

Vormarsch in die Top Vier?

Der 41-Jährige kann sich sogar vorstellen, dass Liverpool im Ligabetrieb auf die Champions-League-Plätze vorrückt. "Wenn es so weitergeht, können sie sogar noch in diesem Jahr in die Top Vier der Premier League kommen", so Scholes.

Aktuell stehen die Reds auf dem siebten Platz, der Rückstand auf den Tabellenvierten Manchester City beträgt sechs Zähler.

Der FC Liverpool im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung