Konsequenz aus misslungenem United-Gastspiel

Falcao stichelt gegen van Gaal

Von SPOX
Dienstag, 15.03.2016 | 14:21 Uhr
In dieser Saison gelang Radamel Falcao für den FC Chelsea in der Premier League nur ein Tor
© getty
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Nach der famosen Zeit von Radamel Falcao bei Atletico Madrid wurde dieser auf seinen nachfolgenden Stationen beim AS Monaco, Manchester United und dem FC Chelsea nicht wirklich glücklich. Nun stichelt er gegen Red-Devils-Coach Louis van Gaal.

Gerade einmal ein einziges Tor gelang Falcao in dieser Premier-League-Saison für den FC Chelsea. Der Kolumbianer erzielte aber auch während seines Gastspiels in Manchester zuvor lediglich vier Tore und ist seit geraumer Zeit auf der Suche nach seiner alten Form.

Für seinen ehemaligen United-Trainer Louis van Gaal hat der 30-Jährige keinerlei Lob über. El Tiempo gegenüber sagte Falcao: "In Manchester war es kompliziert. Jeder hat gesehen, wie unsere Instabilität kreiert wurde. Manchmal durfte ich spielen, manchmal nicht. 60 Minuten hier, dann 45, dann mal 20."

Das habe für Unbeständigkeit gesorgt. Man wusste nicht, wo man stehe oder wonach der Trainer suche, wenn immer wieder unterschiedliche Spieler präferiert würden. Falcao meinte jedoch auch, dass solche Situationen nunmal im Fußball vorkämen.

Radamel Falcao im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung