Donnerstag, 18.02.2016

Schwede zu Mourinho?

Medien: Ibrahimovic zu United

Manchester United plant im Sommer offenbar den großen Angriff. Seit Monaten halten sich hartnäckig Gerüchte, dass Jose Mourinho nach der Saison den erfolglosen Louis van Gaal ablösen wird. Neben dem Portugiesen soll nun angeblich auch Zlatan Ibrahimovic mit einem Wechsel ins Old Trafford liebäugeln.

Zlatan Ibrahimovic und Jose Mourinho kennen sich schon aus gemeinsamen Inter-Zeiten
© getty
Zlatan Ibrahimovic und Jose Mourinho kennen sich schon aus gemeinsamen Inter-Zeiten

Das berichten zumindest englische Medien. Nach dem Sieg gegen den FC Chelsea hatte Ibrahimovic vielversprechend angekündigt: "Mein Vertrag geht noch drei Monate - und was wird dann passieren? Etwas Großartiges!" Der Vertrag des schwedischen Superstars bei Paris Saint-Germain läuft im Sommer aus. "Ich bin noch immer in guter Form", so der Star-Stürmer selbstbewusst.

Der 34-Jährige, für den PSG im Sommer 2012 geschätzte 21 Millionen Euro an den AC Mailand überwies, plant angeblich seine Karriere in Miami zu beenden, wo er vor kurzem ein Haus kaufte.

Transfer in zwei Jahren?

Die katarischen Eigentümer von PSG verhandeln derzeit mit David Beckham, um sich dessen Klub Miami anzuschließen. Da dieser erst 2018 in die Major League Soccer einsteigen wird, wird Ibrahimovics Wechsel ebenfalls erst für 2018 erwartet.

Dazwischen gibt es noch ein Jahr, welches der Schwede überbrücken müsste - offenbar in der Premier League. Ibrahimovic gilt als großer Bewunderer von Jose Mourinho, der im Sommer laut englischen Medien Louis van Gaal ablösen wird. "Wir haben ein Jahr bei Inter zusammengearbeitet und es war fantastisch. Ich bedaure, dass es nur so eine kurze Zeit war."

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 15. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.