Ex-Profi enttäuscht nach Ligapokalfinal-Niederlage

Carragher: Liverpool "nicht gut genug"

Von SPOX
Montag, 29.02.2016 | 14:15 Uhr
Die Enttäuschung nach der Niederlage im Finale des Ligapokals war beim FC Liverpool groß
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Fehlt es dem FC Liverpool an Qualität? Seit Jürgen Klopp das Traineramt an der Anfield Road im vergangenen Herbst übernommen hat, änderte sich der Spielstil der Reds zwar merklich, dennoch mangelt es dem LFC auch weiterhin an Konstanz. Nach der Endspiel-Niederlage im Capital One Cup gegen Manchester City ist sich Ex-Liverpool-Profi Jamie Carragher sicher: "Sie sind nicht gut genug."

Der ehemalige englische Nationalspieler zeigte sich nach dem Finale enttäuscht. "Bisher war es eine schwache Saison. Nicht nur für den Klub, sondern auch für den Trainer.

Um erfolgreich zu sein, müssen Titel her. Heute gab es die erste Möglichkeit dazu", sagte Carragher gegenüber Sky Sports und fügte an: "Es mangelt an Qualität."

Liverpool scheiterte gegen die Skyblues im Elfmeterschießen und verpasste es, den ersten Titel seit 2012 zu feiern. City-Keeper Willy Caballero mutierte mit drei gehaltenen Schüssen zum Matchwinner.

Der FC Liverpool im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung