Samstag, 27.02.2016

Iraner sichert sich 49,9 Prozent der Toffees

Milliardär steigt beim FC Everton ein

Ein weiterer internationaler Investor hat sich bei einem Traditionsklub des englischen Fußballs eingekauft. Wie der FC Everton am Samstag mitteilte, sicherte sich der iranische Milliardär Farhad Moshiri 49,9 Prozent der Anteile an den Toffees.

Der FC Everton spielt seit 1954 ununterbrochen in Englands höchster Spielklasse
© getty
Der FC Everton spielt seit 1954 ununterbrochen in Englands höchster Spielklasse
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Nach einer intensiven Suche bin ich überzeugt, dass wir den perfekten Partner gefunden haben, um den Klub nach vorne zu bringen", sagte Everton-Vorstandschef Bill Kenwright. Moshiri, der zuvor auch in den FC Arsenal investiert hatte, habe Everton "neue Investitionen" in Aussicht gestellt.

Der Klub aus Liverpool spielt seit 1954 ununterbrochen in Englands höchster Spielklasse. Der neunmalige Meister wartet aber seit dem Gewinn des FA Cup und des Community Shield 1995 auf einen Titel.

Alles zum FC Everton

Das könnte Sie auch interessieren
Romelu Lukaku hätte "Arnie" gerne in Liverpool gesehen

Lukaku wollte Arnautovic zu Transfer überreden

Die Premier League verzeichnete einen Umsatzrekord in Höhe von 4,3 Milliarden Euro

Klubs erwirtschaften Umsatzrekord

Mesut Özil erzielte in Middlesbrough den wichtigen 2:1-Siegtreffer für die kriselnden Gunners

33. Spieltag: Mit rechts! Özil rettet Gunners


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 34. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 33. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.