Ex-United-Star will Portugiesen wieder in England sehen

Beckham hofft auf Mourinho-Rückkehr

Von SPOX
Dienstag, 23.02.2016 | 13:26 Uhr
Beckham spielte lange Jahre bei Manchester United
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

David Beckham wünscht sich Jose Mourinho wieder an der Seitenlinie eines Premier-League-Klubs. Der portugiesische Trainer war im Dezember beim FC Chelsea entlassen worden.

"Ich hoffe, dass Mourinho sehr bald in die Premier League zurückkehrt", sagte Beckham zu talkSPORT. Ausgerechnet bei dessen Ex-Verein Manchester United ist Mourinho im Gespräch, da Louis van Gaal nach einer durchwachsenen Saison vor dem Aus steht.

"Wir brauchen solche Charaktere", bekräftigte Beckham seinen Wunsch. In den letzten Tagen haben sich die Vorzeichen verdichtet, dass es nicht mehr lange dauert, bis Mourinho auf dem Trainerstuhl in Manchester Platz nimmt.

Laut Bedy Moratti, der Schwester des langjährigen Inter-Präsidenten Massimo Moratti, stehe der 53-jährige Portugiese bereits kurz vor der Übereinkunft mit den United-Verantwortlichen. Gleichzeitig sei aber auch die Installierung von Co-Trainer und Legende Ryan Giggs als Cheftrainer ein Thema.

Dennoch glaubt Beckham an van Gaal. "Er ist ein erfahrener Manager mit einem großartigen Ruf. Manchmal braucht es Zeit", sagte er: "Es ist nicht einfach, Teammanager von Manchester United zu sein."

David Beckham im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung