Ex-Dortmunder spielt bei U21

Rosicky gibt Comeback

SID
Freitag, 22.01.2016 | 16:05 Uhr
Tomas Rosicky hatte sich im Sommer einer Knie-Operation unterziehen müssen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der von Verletzungen geplagte tschechische Nationalspieler Tomas Rosicky hat mal wieder sein Comeback gegeben. Der 35-Jährige, von 2001 bis 2006 für Borussia Dortmund in der Bundesliga aktiv, spielte am Freitag beim 0:0 der U21 des FC Arsenal gegen Swansea City die erste Halbzeit.

Für Rosicky war es der erste Gunners-Einsatz seit acht Monaten.

Rosicky hatte sich im Sommer einer Knie-Operation unterziehen müssen. Im vergangenen November nahm er das Lauftraining wieder auf, seit einigen Tagen übt er wieder mit der Mannschaft von Teammanager Arsène Wenger um die deutschen Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker. Der Vertrag des offensiven Mittelfeldspielers bei Arsenal läuft zum Ende der Saison aus.

Alles zum FC Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung