Medien: LFC will ter Stegen

Von SPOX
Samstag, 02.01.2016 | 10:31 Uhr
Marc-Andre ter Stegen wird weiter von Liverpool umworben
© getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Beim FC Barcelona nur der 1B-Keeper scheint Marc-Andre ter Stegen dennoch auf dem Zettel des FC Liverpool zu stehen. Jürgen Klopp könnte demnach im Winter aktiv werden und den jungen Deutschen in die Premier League holen - dementierte allerdings vor kurzem selbst.

Trotz Vertrag bis 2019 und einer 80-Millionen-Ausstiegsklausel, so die katalansiche SPORT, machen sich die Reds Hoffnungen auf einen möglichen Wechsel im Wintertransferfenster.

Demnach hat Klopp den Nationaltorhüter als Ziel ausgegeben, woraufhin die Verantwortlichen Liverpools damit begonnen haben, erste Informationen einzuholen.

Den Berichten widersprach Klopp allerdings erst vor kurzem selbst. "Du kannst hier zehnmal mit Nachdruck sagen, wir holen keinen neuen Torwart, am nächsten Tag steht trotzdem einer in der Zeitung oder sonstwo", hatte er gegenüber der Bild betont. Ebenfalls betonte Gegenüber Luis Enrique zuletzt immer wieder, mit ter Stegen mehr als zufrieden zu sein.

Alles zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung