Wechsel wohl vom Tisch

Arsenal: Kein Kokorin-Transfer

Von SPOX
Montag, 18.01.2016 | 11:25 Uhr
Der Russe Aleksandr Kokorin findet wohl nicht den Weg zu den Gunners
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Ein Transfer von Aleksandr Kokorin soll für den FC Arsenal nicht mehr in Frage kommen. Der russische Angreifer, der vor einem Abschied bei Dynamo Moskau steht, wurde zuletzt mit dem Tabellenführer der Premier League in Verbindung gebracht.

"Ich weiß nicht, wo Kokorin seine Karriere fortsetzen wird", sagte Dynamo-Sportdirektor Konstantin Sarsania Sport Ekspress und fügte an: "Es gab ein Interesse von Arsenal, aber jetzt gibt es keines mehr."

Auch der Trainer der Gunners, Arsene Wenger, schloss eine weitere Verstärkung im Offensivbereich aus. Mit Mohamed Eleny wurde bereits ein Mittelfeldspieler vom FC Basel verpflichtet, zudem hofft er auf ein Comeback seines Angreifers Danny Welbeck.

"Keinen besseren Spieler als Welbeck"

"Welbeck ist noch zwei oder drei Wochen weg und ich bin überzeugt, dass ich keinen besseren Spieler als Welbeck auf dem Markt finden werde", so Wenger über den am Knie verletzten englischen Nationalspieler. Trotz des torlosen Unentschiedens bei Stoke City steht Arsenal immer noch an der Spitze der englischen Liga.

Aleksandr Kokorin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung