"Werde nicht Trainer der Oranje"

Von SPOX
Freitag, 16.10.2015 | 11:18 Uhr
Ronald Koeman belegte in der letzten Premier League-Saison den guten siebten Platz
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Ronald Koeman, ehemaliger niederländischer Nationalspieler und aktueller Trainer vom FC Southampton, hat kein Interesse daran, den Posten des stark kritisierten Danny Blind bei der Elftal zu übernehmen. "Ich bin Trainer von Southampton. Ich bin sehr gern Trainer hier und ich werde auch weiter Trainer von Southampton bleiben", machte der 52-Jährige auf einer Pressekonferenz deutlich.

Bereits nach der WM 2014 galt Koeman als aussichtsreicher Kandidat auf die Nachfolge von Bondscoach Louis van Gaal. Auch der ehemalige Feyenord-Trainer schien damals nicht abgeneigt, doch der niederländische Verband entschied sich für Guus Hiddink. Hiddink enttäuschte mit seinem Team in der EM-Qualifikation und wurde von Blind ersetzt. Trotzdem verpasste Oranje die Teilnahme an der Enrunde 2016.

Mit den Saints überzeugte Koeman in der vergangenen Premier-League-Saison und belegte am Ende einen starken siebten Tabellenplatz.

Die Premier League in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung