Englands Ex-Nationalspieler gibt Vorwurf von Ex-Freundin zu

Gascoigne gesteht Belästigung

SID
Donnerstag, 29.10.2015 | 12:29 Uhr
Gascoigne sorgt seit Jahren für Skandale
© getty
Advertisement
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Der gefallene englische Fußballstar Paul Gascoigne hat vor Gericht zugegeben, seine Ex-Freundin Amanda Thomas über einen Zeitraum von zwei Wochen belästigt zu haben.

Einem Friedensrichter in Bournemouth berichtete der 48-Jährige am Donnerstag von beleidigenden Tweets, Textnachrichten und Anrufen. Dies berichtet die BBC.

Gascoigne, seit Jahren wegen seiner Alkoholprobleme in den Schlagzeilen, hat zudem in dieser Zeit auch einen Fotografen angegriffen und dessen Brille zerstört. Auch in diesem Punkt bekannt sich Gascoigne schuldig.

"Gazza" hat in seiner 19-jährigen Fußballer-Karriere 57-mal für England gespielt.

Paul Gascoigne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung