Mertesacker in Autounfall verwickelt

SID
Montag, 14.09.2015 | 22:08 Uhr
Per Mertesacker spielt seit 2011 bei den Gunners
© getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Per Mertesacker ist offenbar bei einem Autounfall in London mit dem Schrecken davon gekommen. Nach Informationen der englischen Boulevardzeitung Mirror war der frühere Nationalspieler am Montag nach einer Trainingseinheit des FC Arsenal im strömenden Regen mit seinem Wagen ins Rutschen geraten und an die Mittelplanke geprallt.

Der 30-Jährige sei zwar "durchgeschüttelt" worden, grundsätzlich aber "unverletzt".

Ob Mertesacker bei Arsenals Champions-League-Auftakt am Mittwoch (ab 20.45 im LIVETICKER) bei Dinamo Zagreb zur Verfügung steht, bleibt allerdings unabhängig vom Zwischenfall auf der Londoner Autobahn M1 fraglich.

Schon vor dem Unfall war der Kapitän der Gunners von einer Viruserkrankung geschwächt.

Per Mertesacker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung