Pool-Fans vor Klopp-Verkleidung

SID
Dienstag, 22.09.2015 | 14:35 Uhr
Die Liverpool-Fans wollen Jürgen Klopp als Trainer
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Die Fans des FC Liverpool wollen zu einer außergewöhnlichen Aktion greifen, um Jürgen Klopp zum englischen Traditionsverein zu locken

Die unzufriedenen Anhänger der Reds riefen via Twitter dazu auf, sich beim nächsten Heimspiel gegen Aston Villa als Klopp zu verkleiden. Zu sehen ist in dem Tweet eine Klopp-typische schwarze Brille, ein Cap und eine Trainingsjacke, nur statt in Schwarz-Gelb in Liverpool-Rot.

Schon seit Längerem steht Teammanager Brendan Rodgers bei Liverpool in der Kritik. Auch diese Saison lief es bisher noch nicht gut. Mit acht Punkten nach sechs Spielen stehen die Liverpooler nur auf Platz 13 der Premier League. Die Wunschvorstellung der Fans ist nun, dass der ehemalige Dortmund-Coach übernimmt.

Der 48-Jährige, der von 2008 bis 2015 die Borussen trainierte, nimmt allerdings derzeit eine Auszeit vom Fußball. Auch für die Nachfolger von Lucien Favre bei Borussia Mönchengladbach stand der gebürtige Stuttgarter nicht zur Verfügung.

Liverpool im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung