Chelsea-Kritik

Mourinho:"Minus 1"

SID
Sonntag, 27.09.2015 | 13:04 Uhr
Jose Mourinho war mit der Leistung seines Teams in der 1. Halbzeit nicht zufrieden
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Trainer Jose Mourinho vom FC Chelsea hat die Leistung seiner Spieler in der ersten Halbzeit beim 2:2 (0:1) im Auswärtsspiel gegen Newcastle United kritisiert, gleichzeitig aber ein Lob für den Auftritt nach dem Seitenwechsel ausgesprochen.

"In der ersten Hälfte war unsere Leistung auf einer Skala von 0 bis 10 eine -1. So schlecht war das", sagte der 52-Jährige gegenüber Sky Sports.

Dank einer guten zweiten Hälfte konnte Chelsea sich nach einem Zwei-Tore-Rückstand gegen die Magpies noch wenigsten einen Punkt sichern.

Lob für Ramires und Willian

"In der zweiten Halbzeit haben wir sehr gut gespielt. Ramires und Willian haben das Spiel vorangetrieben. Sie haben für mehr Intensität gesorgt, für Pressing im Mittelfeld", so Mourinho weiter. "Damit kam Newcastle nicht zurecht."

Mourinho ergänzte: "Ich habe versucht, zu verstehen, warum ein Team in der ersten Hälfte so schlecht spielen kann und in der anderen so gut. In der ersten Halbzeit waren wir in jeder Hinsicht schlecht."

Zum Ausfall des gesperrten Diego Costa sagte der Portugiese: "Jeder weiß, dass wir an Potenzial verlieren, wenn wir ihn nicht dabei haben. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns."

FC Chelsea in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung