Monaco-Vize stellt Behauptung auf

Martial so teuer wie Neymar?

SID
Freitag, 04.09.2015 | 14:49 Uhr
Anthony Martial könnte für United offenbar noch sehr teuer werden
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Insgesamt knapp 79 Millionen Euro könnte Anthony Martial seinen neuen Klub Manchester United kosten. Eine Summe, die einige Bonuszahlungen enthält. Und dass die für deren Zahlung nötigen Bedingungen dafür eintreffen, ist laut Monacos Vize-Präsident Vadim Vasilyev "sehr realistisch".

Vasilyev betonte zudem gegenüber der Sun, dass der 19-jährige Offensivspieler ursprünglich nicht zum Verkauf stand. "Es war absolut nicht geplant. Vergangene Woche begann United dann damit, Angebote abzugeben, die wir zunächst ablehnten - 29,5 Millionen Euro, 39,4 Millionen, 49,2 Millionen, ja sogar 69 Millionen mit Boni", verriet Vasilyev.

Am Sonntag habe Martial dann eine weitere Offerte erhalten, die er "nicht ablehnen konnte. Er fragte uns daraufhin nach einer Lösung und am Montag sendete United auch dem Verein ein Angebot, das jener nicht mehr ablehnen konnte."

Die letztlich verankerte Ablöse bezeichnet Vasilyev als "absolut einzigartig" für einen Spieler von Martials jungem Alter. "Das ist der Preis für Neymar oder Luis Suarez - für die besten Spieler der Welt. Wenn Manchester United sich dazu entschließt, jemanden zu kaufen, kann man sie kaum davon abhalten", erklärte der 49-Jährige.

Anthony Martial im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung