Arsenal holt Stürmer Malen von Ajax

SID
Mittwoch, 29.07.2015 | 13:21 Uhr
Donyell Malen versucht sein Glück bei den Gunners
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Der FC Arsenal hat den 16 Jahre alten Donyell Malen von Ajax Amsterdam unter Vertrag genommen. Dies bestätigte der niederländische Verein am Mittwoch. Wim Jonk, der Jugenddirektor des Vereins, ist enttäuscht, dass der Stürmer sich gegen Ajax entschieden hat.

"Donyell ist ein riesiges Talent", sagte Jonk auf der offiziellen Klub-Website. "Es ist extrem unglücklich, dass er Ajax verlässt. Wir haben ihm ein sehr gutes Angebot gemacht und ihm einen klaren Weg aufgezeigt für seine Entwicklung, aber er hat sich trotzdem anders entschieden. Das ist sehr enttäuschend. Sein Potenzial ist offensichtlich und er hätte bei Ajax Möglichkeiten bekommen. Aber wir werden weitermachen mit den Talenten, die an uns glauben", ergänzte er.

Da Malen höchstwahrscheinlich nicht sofort in den Profikader der Gunners kommen wird, bleibt Petr Cech Arsenals bislang einzige Verpflichtung für die erste Mannschaft in diesem Sommer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung