Nach Schweinsteiger-Deal

United holt Schneiderlin

SID
Montag, 13.07.2015 | 09:08 Uhr
Lange hat es gedauert, jetzt ist der Transfer von Morgan Schneiderlin nach Manchester fix
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Über Wochen hatten sich die Verhandlungen gezogen, nun konnte sich Manchester United mit Southampton einigen: Morgan Schneiderlin wechselt in das Old Trafford und wird dort Teamkollege von Bastian Schweinsteiger.

Der Franzose unterzog sich am Sonntag des branchenüblichen Medizinchecks, nachdem United seit Juni an einem Transfer bastelt. Bis zuletzt war es ein zähes Ringen um die Ablösesumme. Jene dürfte nun bei rund 37 Millionen Euro liegen.

Arsenal und Tottenham hatte ebenfalls reges Interesse an Schneiderlin gezeigt, der in dieser Saison maßgeblichen Anteil an Southamptons siebenten Platz hatte. Für die Red Devils ist er nach Memphis Depay, Matteo Darmian und Schweini der vierte Neuzugang. Mit Letzterem soll er das zentrale Mittelfeld verstärken.

Am Montag soll der 25-Jährige bereits mit in die USA reisen. Dort bestreitet der englische Rekordmeister innerhalb von 13 Tagen vier Testspiele, unter anderem geht es gegen Barcelona (25. Juli) und Paris Saint-Germain (30. Juli).

Alles über ManUnited

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung