Fussball

Mandzukic: United statt Wolfsburg?

SID
Geht Mario Mandzukic bald für Manchester United auf Torjagd?
© getty

Nach nur einem Jahr bei Atletico Madrid stehen die Zeichen für Mario Mandzukic zunehmend auf Abschied. Der Kroate darf angeblich für 22 Millionen Euro gehen und wurde bereits mit seinem Ex-Klub Wolfsburg in Verbindung gebracht. Inzwischen soll auch Manchester United eine Option sein.

Wie die Daily Mail berichtet, wurde Mandzukic jetzt den Red Devils angeboten. Der Stürmer soll bei United bereits ein Thema gewesen sein, als er noch beim FC Bayern spielte, entschied sich dann aber für Madrid. Mandzukic erzielte in der vergangenen Saison zwar in 43 Pflichtspielen 20 Treffer für Atletico und ist noch bis 2018 an die Rojiblancos gebunden, doch es halten sich Gerüchte, wonach er sich mit dem Trainerteam überworfen haben soll.

Die Wechselspekulationen kursieren analog dazu seit Wochen. Auch Manchester City soll im Laufe der Saison ein Auge auf den Stürmer gehabt haben. Wolfsburgs Manager Klaus Allofs hatte seinen VfL dagegen schon zum Wochenbeginn bei Sport1 aus der Diskussion genommen: "Mario Mandzukic ist kein Thema für uns."

Mario Mandzukic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung