Steht Di Maria nicht zum Verkauf?

Von Adrian Franke
Donnerstag, 25.06.2015 | 12:20 Uhr
Angel di Maria steht angeblich weder für Bayern noch für jemand anderes zur Verfügung
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der FC Bayern wird schon seit Wochen mit Manchester Uniteds Angel Di Maria in Verbindung gebracht, auch der FC Barcelona soll inzwischen die Fühler nach dem argentinischen Offensivmann ausgestreckt haben. Doch Manchester United hat allen Transferbemühungen jetzt offenbar einen Riegel vorgeschoben.

Der Daily Star zitiert eine interne United-Quelle dementsprechend: "Die Situation mit Angel ist eigentlich ganz einfach: Er steht nicht zum Verkauf und es ist völlig unerheblich, wer womöglich interessiert ist. Er kam vor erst einem Jahr und spielt weiter eine große Rolle." Der United-Standpunkt könnte sich demnach höchstens ändern, falls Di Maria von sich aus dem Klub seinen Wechselwunsch mitteilt.

Barca soll dennoch einen Versuch starten und wird laut der Zeitung ein erstes Angebot in Höhe von umgerechnet rund 63 Millionen Euro hinterlegen. Allerdings könnte Di Maria, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft, im Falle eines Wechsels bei den Katalanen aufgrund der UEFA-Transfersperre erst ab Januar auflaufen.

Der 27-Jährige kam im Vorjahr für 75 Millionen Euro von Real Madrid zu United, blieb aber vor allem in der zweiten Saisonhälfte hinter den Erwartungen zurück. In 27 Ligaspielen erzielte Di Maria nur drei Treffer, bereitete aber immerhin elf weitere Tore vor. Gegenüber der Sun kündigte er Anfang Juni dennoch an: "Ich habe gerade meine erste Saison für United absolviert. Jetzt spiele ich die Copa America und dann kehre ich nach Manchester zurück."

Angel di Maria im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung