ManUtd-Coach lobt Özil-Team

LvG: Arsenal besser als Chelsea

SID
Sonntag, 17.05.2015 | 14:34 Uhr
Louis van Gaal hat die Red Devils zu Saisonbeginn übernommen
© getty
Advertisement
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Manchester United konnte auch in dieser Saison nicht um den Titel in der Premier League mitspielen, die Qualifikation für die Champions League ist dagegen zu Greifen nah. Am Sonntrag trifft die Elf von Trainer Louis van Gaal im Kracher auf den FC Arsenal (17 Uhr im LIVE-TICKER). Van Gaal schätzt die Gunners stärker ein als Meister FC Chelsea.

"Arsenal hat ein besseres Team als Chelsea, ist aber nicht so eiskalt. Das liegt zum einen am Talent und zum anderen an der Erfahrung von Spielern wie John Terry oder Gary Cahill", erklärte van Gaal, der auch bei seinen Red Devils eine Steigerung erkennt. "Natürlich haben wir uns verbessert, aber zu Chelsea fehlt noch ein Stückchen. Der Unterschied ist vor allem, wie sie ihre Spiele gewinnen."

Für den 63-Jährigen war es die erste Saison auf der Insel, am Ende könnte sich der Rekordmeister nach einjähriger Abwesenheit wieder für die Königsklasse qualifizieren. Aller Anfang ist aber schwer, dass muss sich auch der ehemalige Bondscoach eingestehen:

"Ich musste mich als Trainer an die Premier League ebenfalls anpassen - an die englische Kultur oder den Spielrhythmus. Aber das ist eine aufregende Sache, denn ich muss auch meine Philosophie natürlich anpassen."

Ob die Saison dennoch erfolgreich war und die Erwartungen erfüllt werden konnten, darüber hatte Van Gaal hingegen keine Zweifel: "Nein, denn wir sind nicht Meister geworden. Die Siegermentalität ist die Qualität eines Champions."

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung