Mourinho schwört Chelsea die Treue

SID
Samstag, 23.05.2015 | 12:44 Uhr
"Wenn sich Herr Abramovich nicht meldet, sehe ich auch keinen Grund, zu gehen", erklärte der 52-Jährige
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Jose Mourinho und Chelsea - das scheint einfach zu passen. Nachdem der Portugiese durch den Gewinn der Meisterschaft erst jüngst zum Trainer des Jahres in der Premier League gewählt worden war, schwor er dem Klub nun erneut seine Treue.

"Wenn sich Herr Abramovich nicht meldet, sehe ich auch keinen Grund, zu gehen", erklärte der 52-Jährige gegenüber BBC's Football Focus und erteilte allen möglichen Interessenten gleich im Vorfeld eine Absage. "Egal, welcher Klub kommt - und wenn das Projekt noch so fantastisch ist und man mir das doppelte Gehalt wie bei Chelsea anbietet - es gibt keine Chance, dass ich den Klub verlasse."

Zukunft liegt in England

Dennoch will Mourinho, der bei den Blues noch einen Vertrag bis 2017 besitzt, nichts für die Zukunft ausschließen: "Ich kann mir auch andere Klubs vorstellen, aber ich liebe Chelsea und Herr Abramovich trifft die Entscheidungen. Solange werde ich auch bleiben."

Er fügte an: "An dem Tag, an dem Herr Abramovich der Meinung ist, dass ich nicht mehr gut genug für Chelsea bin, werde ich gehen und woanders arbeiten - wenn möglich, ebenfalls in England."

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung