Mourinho stellt klar

Hazard kostet 280 Millionen Euro

SID
Sonntag, 26.04.2015 | 14:38 Uhr
Hält große Stücke auf Eden Hazard: Chelsea-Coach Jose Mourinho
© getty
Advertisement
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Jose Mourinho hat Real Madrid deutlich zu verstehen gegeben, dass ein Transfer von Eden Hazard nicht billig würde. Wenn der spanische Rekordmeister den Belgier von Chelsea verpflichten wolle, müsse er 140 Millionen Euro pro Bein bezahlen.

Nachdem Zinedine Zidane, Trainer der zweiten Mannschaft von Real Madrid, sich positiv über Hazard geäußert und zugegeben hatte, dass sein Verein den Mittelfeldspieler von Chelsea beobachte, wurde in den Medien schon über ein mögliches Angebot von Seiten der Königlichen spekuliert.

Als Blues-Coach Mourinho auf den Marktwert des 24-Jährigen angesprochen wurde, antwortete er: "100 Millionen Pfund (umgerechnet 140 Millionen Euro) für jedes Bein, weil er sehr jung ist."

Zudem meinte der Portugiese, dass er aufgrund seiner Beziehung zum Präsidenten und dem Geschäftsführer der Madrilenenen als Erster davon wissen würde, falls Real Hazard wirklich haben will.

Kein Real-Angebot hinter Mourinhos Rücken

"Ich traue ihnen voll und ganz. Wenn sie ihn wollen, müssen sie zum Telefon greifen und mich anrufen, um mir das zu erzählen."

Mourinho glaubt zudem, dass Hazard nicht zu Real passen würde: "Er weiß, dass er für uns ein besonderer Spieler ist und wir ihn brauchen, aber er ist so ein normaler Junge, dass er nicht zu diesem Glamour passt. Er will ein besonderer Spieler, aber eine normale Person sein."

Mourinho: Hazard weiß, was die Mannschaft braucht

Hazard sei ein talentierter Spieler, der immer wisse, was die Mannschaft braucht. Er habe schon einige Spiele für Chelsea entschieden.

"Er ist ein fantastischer Junge, ein goldener Junge. Die Art, wie er sich verhält, wie er Leute respektiert, selbst seine Gegner. Er betrügt nicht, er macht keine Schwalben, nichts."

Eden Hazard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung