Freitag, 27.03.2015

Vertrag bis 2018

Mark Hughes verlängert bei Stoke City

Trainer Mark Hughes hat einer Vertragsverlängerung bei Stoke City bis 2018 zugestimmt. Hughes übernahm das Amt im Mai 2013 von Tony Pulis und führte das Team in der letzten Saison auf den neunten Rang der Premier League - die beste Endplatzierung in der Geschichte des Klubs.

Hughes ist seit Mai 2013 im Amt
© getty
Hughes ist seit Mai 2013 im Amt

"Ich denke, es ist großartig, was momentan bei Stoke City passiert. Jeder sieht, dass noch einiges passieren wird und wir wollen sehen, wie weit wir den Klub führen können", erklärte der Waliser auf der offiziellen Klubseite: "Ich kam vor rund 18 Monaten und es ist genauso gekommen, wie ich es mir erhofft hatte. Wir entwickeln uns weiter, was aus meiner Sicht essenziell ist."

Die aktuellen Umstände, wie etwa die Verletzung einiger Leistungsträger, mache diese Saison schwieriger als die vorherige, dennoch bleibe man wettbewerbsfähig. "Ich denke, mit ein wenig mehr Investitionen können wir nächste Saison noch besser werden."

Wichtig für den Fortschritt

Seine Unterschrift belege die Kontinuität des Klubs und setze ein Zeichen für die Spieler: "Sie wissen, was sie erwartet und wissen um die hochwertige Arbeit, die sie leisten werden. Das ist für den Fortschritt wichtig."

Hughes trainierte vorher bereits Manchester City, Blackburn Rovers und die walisische Nationalelf. Aktuell steht er mit Stoke City bei 42 Punkten und auf dem zehnten Tabellenplatz.

Stoke Citiy im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.