Kolumbianer kann in Manchester weiter nicht Fuß fassen

Van Gaal verbannt Falcao in U21

SID
Mittwoch, 11.03.2015 | 13:23 Uhr
Zuletzt kursierten immer wieder Gerüchte, Real Madrid wäre am Kolumbianer interessiert
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Schwere Zeiten für Star-Stürmer Falcao: Der Angreifer von Manchester United wurde von Teammanager Louis van Gaal in die 2. Mannschaft verbannt. Beim Spiel des U21-Teams gegen die Reserve von Tottenham Hotspur am Dienstag kam der Kolumbianer 72 Minuten zum Einsatz. Das Spiel endete 1:1, Falcao blieb ohne Treffer.

Einen Tag zuvor hatte der 29-Jährige bei der 1:2-Niederlage von United im FA Cup gegen den FC Arsenal über die volle Distanz auf der Bank gesessen. Falcao, der im vergangenen September auf Leihbasis vom AS Monaco nach Manchester gewechselt war, hat bei Trainer van Gaal einen schweren Stand.

Aktuell setzt der Niederländer in der Offensive eher auf Marouane Fellaini aus Belgien. In 20 Saisoneinsätzen gelangen Falcao lediglich vier Tore.

Radamel Falcao im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung