Van Gaal lobt seinen Kapitän

Rooney hat Team mit Rede inspiriert

Von SPOX
Montag, 16.03.2015 | 10:44 Uhr
Louis van Gaal hat seinen Kapitän nach dem Sieg gegen die Spurs hervorgehoben
© getty
Advertisement
Copa do Brasil
Live
Paranaense -
Gremio
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Manchester Uniteds Kapitän Wayne Rooney hat sein Team vor dem 3:0-Sieg am Sonntag gegen Tottenham Hotspur mit einer inspirierenden Rede motiviert, wie Trainer Louis van Gaal berichtet.

Die Red Devils hatten eine hervorragende Leistung gezeigt und konnten den Abstand auf den Konkurrenten im direkten Duell der Champions-League-Aspiranten dank der Tore von Marouane Fellaini, Michael Carrick und Rooney auf sechs Punkte erhöhen.

Fellaini sagte nach dem Spiel, dass Rooney das Team vor Anpfiff zusammen rief und eine "sehr wichtige Rede" gehalten habe. Das bestätigt van Gaal auch auf der Pressekonferenz: "Die Spieler wissen, dass das Spiel sehr wichtig war und ich denke, dass der Kapitän etwas tun muss, um den Spieler, dem Trainer oder dem ganzen Klub zu helfen. Ich war sehr erfreut."

Ein Spiel, das Kraft geben könnte

Van Gaal betonte, er sei mit seinen Spielern sehr zufrieden und dass man lange auf einen solch wichtigen Sieg gewartet habe. "Wir haben gegen ein gutes Team auch eine sehr gute Leistung gezeigt. Ich muss mir das Spiel noch einmal angucken, aber wir haben uns als Team präsentiert und waren sehr zielstrebig."

Gegen Manchester City und Chelsea habe man mit demselben System (4-3-3) nicht das gleiche gezeigt. "Tottenham ist ein Team, das Fußball spielen möchte und dadurch kannst du dein eigenes Spiel dank des Raumes auch aufziehen. Es ist eine Sache der Entwicklung, in der wir sind", erklärt van Gaal, "vielleicht ist es nun ein Spiel, das uns einen Schub gibt".

United reist am 22. März zum FC Liverpool, auf das die Mannschaft von van Gaal fünf Punkte Vorsprung hat, allerdings bei einem Spiel mehr auf dem Konto.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung