Roy Hodgson belohnt den 21-Jährigen

Kane für Three Lions nominiert

SID
Donnerstag, 19.03.2015 | 20:06 Uhr
Harry Kane wird auch bald im Dress der Three Lions jubeln dürfen
© getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Der Stürmer Harry Kane von Tottenham Hotspur wurde erstmals von Trainer Roy Hodgson für Englands Nationalteam berufen.Der englische Nationalcoach belohnt damit die bemerkenswerten Leistungen des 21-jährigen Spurs-Stürmers, der in der laufenden Saison bereits 24 Treffer erzielen konnte. Für die U21 der Three Lions hat Kane acht Tore in zehn Spielen gemacht.

Zur Nominierung seines neuen Youngsters sagt Hodgson: "Das ganze Land ist gespannt, Harry Kane zu sehen. Wir wissen eine Menge über ihn aus der U21 - und wozu er auf dem Feld imstande ist, kann jeder sehen", lobt der Nationaltrainer.

Kane: "Große Ehre"

Kane selbst bedankte sich auf Twitter für die Einladung, das geschichtsträchtige Nationaltrikot Englands tragen zu dürfen: "Es ist eine große Ehre, für das England-Team berufen worden zu sein! Ein stolzer Tag für mich und meine Familie! Danke für die ganzen lieben Nachrichten!"

"Er bringt Woche für Woche seine Leistung für Tottenham und verdient seine Chance", führt Hodgson weiter aus, strich aber auch den enormen Wettbewerb im Team heraus. "Kane konkurriert mit Spielern, die den Weg nicht frei machen werden", so der 67-Jährige.

Unter anderem gäbe es da Daniel Sturridge, der, nachdem er in den letzten Spielen Englands verletzungsbedingt fehlte, auch wieder im Kader der Briten steht. "Wir sind erfreut, Sturridge zurück im Team zu haben. Seine Form wird immer besser", sagt Hodgson zufrieden.

Harry Kane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung