Hodgson schwärmt von Englands neuem Shootingstar

"Kane wird dem Druck standhalten"

Von SPOX
Samstag, 28.03.2015 | 17:18 Uhr
Harry Kane ist Englands neuer Shootingstar
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Englands Nationaltrainer Roy Hodgson schwärmt nach dem Debüt von Harry Kane beim 4:0-Quali-Sieg über Litauen von dem Angreifer - und traut dem Youngster zu, auch unter wachsendem Druck noch eine großartige Saison zu spielen.

Der 21-Jährige von Tottenham Hotspur kam beim EM-Qualifikationsspiel gegen Litauen in der zweiten Hälfte auf den Platz und brauchte gerade einmal 78 Sekunden, um im Wembley-Stadion zu London seinen ersten Treffer im Trikot der Three Lions zu erzielen. Es war das 4:0, nachdem zuvor schon Wayne Rooney, Danny Welbeck und Raheem Sterling eingenetzt hatten.

Englands Siegesserie in der Gruppe E hält damit an. Und mit Perspektivspielern wir Kane wird Coach Hodgson auch um die Zukunft nicht bange: "Ich bin mit der Leistung heute abend sehr zufrieden und freue mich auch für Harry Kane. Es wurde viel über ihn gesprochen. Er hatte eine tolle Woche und wir hoffen, dass das der Start einer langen Nationalteam-Karriere für ihn ist."

"Nicht aufbauen, um ihn dann runterzumachen"

Kane ist der Shooting-Star der laufenden Premier League-Saison und derzeit wohl die größte Nachwuchs-Hoffnung auf der Insel. Trotz seiner Jugend traut Hodgson ihm zu, mit dem wachsenden Druck in der Öffentlichkeit umgehen zu können: "Er setzt sich selber unter Druck, denn er ist ein guter Profi. Ich denke, er wird dem standhalten."

"Die mediale Aufmerksamkeit zuletzt war enorm, damit muss er leben. Wichtig ist, dass wir ihn nicht erst aufbauen, um ihn dann zu runterzumachen. Wichtig ist, dass wir ihn als Teil der Zukunft aufbauen", so Hodgson weiter.

Am Montag bestreitet England ein Freundschaftsspiel gegen Italien. Wie Hodgson erklärte, werden Raheem Sterling und Danny Welbeck dann angeschlagen fehlen. Für Kane könnte das einen Platz in der Startelf bedeuten: "Seine Chancen werden damit größer, denn auf diese Spieler müssen wir verzichten", meinte der Trainer.

Harry Kane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung